Werken - Grätenstich

Grätenstich Anleitung
Vom Arbeitsfaden, der aus dem Stoff kommt, werden 3 Fäden nach rechts gezählt, und hier wird eingestochen. 
Wieder von dem Faden, der aus dem Stoff kommt, werden 3 Fäden nach unten gezählt und hier sticht die Nadel herauf. Bevor jedoch die Nadel durch den Stoff gezogen wird, muss der Arbeitsfaden unter die Nadel gelegt werden.  

Im 2. Arbeitsschritt wird seitenverkehrt gearbeitet: 
Von dem Faden, der aus dem Stoff kommt, werden 3 Fäden nach links gezählt, hier wird eingestochen. Herausgestochen wird wieder 3 Fäden unterhalb, vorher wieder den Arbeitsfaden unter die Nadel legen.  

Arbeitsrichtung
Von oben nach unten!

 

zurück

 

 

Seitenanfang


Alle Rechte vorbehalten © 2010 Ingrid Huber Wien