Werken - Häkelteppich

Teppich

Material:
Baumwollhäkelgarn, Häkelnadel (ca. Nr. 4), viele bunte Stoff- oder Wollreste zum Durchziehen.

Grundmuster:
Ungerade Maschenzahl + 6 Luftmaschen zum Wenden.
1. Reihe: In die 6. M. von der Nadel aus 1 Stäbchen
* mit 1 Luftmasche 1 Masche übergehen, 1 Stb in die folgende M, ab * wiederholen.
2. Reihe: 4 Luftmaschen zum Wenden,
* 1 Stb in das folgende Stb, 1 Luftm, ab * wiederholen. Am Ende 1 Stb in die 3. Wendelftm.
Die 2. Reihe wiederholen.

Arbeitsanleitung:
Der Häkelteppich kann in jeder beliebiger Größe gearbeitet werden. Zu beachten ist nur, dass laut Grundmuster die richtige Maschenanzahl gewählt wird.
Für 100 cm Häkelbreite 199 + 6 Lftm zum Wenden anschlagen und im Grundmuster 60 cm = 60 Reihen hoch häkeln.
Anschließend den Stoff in ca. 3 cm breite Streifen reißen und mit einer Sicherheitsnadel abwechselnd über und unter den Stb durchziehen. Die Enden beidseitig 7 cm lang als Fransen überstehen lassen.

Ideen:
Wandteppich, Bettvorleger, Telefonunterlage, Tischteppich, usw.

 

zurück

 

Seitenanfang


Alle Rechte vorbehalten © 2010 Ingrid Huber Wien